Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen

Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen Liveticker

Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen SV Werder Bremen und Bayer Leverkusen sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von SV. Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Bayer Leverkusen und SV Werder Bremen sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von Bayer. Die erste Bundesliga-Partie ist abgesagt: Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen wird am Montagabend ( Uhr) nicht stattfinden. Das hat am. Feierabend in Bremen: Der SV Werder unterliegt daheim mit gegen Bayer 04 Leverkusen und setzt seinen Negativlauf also auch nach der Pause fort. Werder Bremen» Bilanz gegen Bayer Leverkusen.

Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen

Nach langer Ungewissheit steht fest: DAZN zeigt das Montagsspiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen. Dies teilte die DFL am. Die erste Bundesliga-Partie ist abgesagt: Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen wird am Montagabend ( Uhr) nicht stattfinden. Das hat am. Liveticker zur Partie Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen am Spieltag 9 Bayer Leverkusen hat seit 1½ Jahren kein Bundesliga-Spiel mehr gegen ein. Liveticker zur Partie Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen am Spieltag 9 Bayer Leverkusen hat seit 1½ Jahren kein Bundesliga-Spiel mehr gegen ein. Trostlos wie die Atmosphäre im leeren Stadion präsentiert sich Werder Bremen zum Abschluss des Bundesliga-Spieltags gegen Bayer. Nach langer Ungewissheit steht fest: DAZN zeigt das Montagsspiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen. Dies teilte die DFL am. Lange sah es so aus, als würde das Duell von Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen tatsächlich auch noch ohne Zuschauer an den. Bilanz Werder Bremen vs. Bayer Leverkusen. Alle Bundesligaspiele und Ergebnisse zu Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.

Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen Video

Werder Bremen vs Real Madrid 3-2 - CL 2008 ► When Werder Bremen Were GOOD Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen Minute, bis es spannend wurde - dann aber richtig. Damit ist die Geschichte durch. Lange Zeit stand eine Übertragung der letzten Partie des Union Hells Angels Lied. Und wieder spielt Smiley Daumen eigener Abwehrspieler eine Rolle. Liga, eine Ära, Free Slots Under The Sea Game im Sommer nach fast 40 Jahren wohl zu Ende gehen wird. Indes hat Bosz seine ersten zwei personellen Veränderungen vorgenommen. Bundesliga - Weiser läuft mit, stellt sich in den Weg. FC Köln.

Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen - Weitere Mannschaften

Mehr zum Thema. Gebre Selassie. Stendera, der mit der deutschen U19 Europameister wird, bleibt bis in Frankfurt. Abseits-Tor Volland jubelt einen Moment zu früh - und am Ende umsonst.

Statt den links einlaufenden Rashica zu bedienen, passt er ins Zentrum des Rückraums an die Boxkante. Maximilian Eggestein macht zwar mit, schiebt das Spielgerät aus 16 Metern aber links unten vorbei.

Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi. Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz. Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey.

Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby. Während es vorne beinahe nach Gebre-Selassie-Pass in den Rücken der Abwehr das fällt, klingelt es dann hinten tatsächlich.

Havertz passt aus dem Mittelfeldzentrum nach links in den Strafraum zu Diaby. Der Flügelflitzer wird erneut überhaupt nicht angegangen, gibt hoch an den Fünfer und findet Weiser.

Der Kopfball des Ex-Herthaners schlägt aus vier Metern unten links ein. Schwach verteidigt. Mit seinen beiden Treffern stellt Havertz übrigens eine temporäre Bestmarke auf.

Seine nunmehr 16 Torbeteiligungen in Pflichtspielen im Jahr sind alleiniger Spitzenwert in dieser Statistik. Verfolger Haaland 15 und Lewandowski 13 können da nicht mithalten.

Mai Sofort beschwert sich ein Mitarbeiter des Bayer-Staffs - Vogt habe einen Ellenbogenschlag angetäuscht. Tatsächlich hat eine derartige Bewegung vorgelegen.

Glück für die Hoffenheimer Leihgabe, dass er da ungeschoren davonkommt. Erster von fünf möglichen Wechsel beim Heimteam. Bargfrede geht runter, für ihn übernimmt Johannes Eggestein.

Einwechslung bei Werder Bremen: Johannes Eggestein. Auswechslung bei Werder Bremen: Philipp Bargfrede. Klarerweise wird er dafür verwarnt.

Wenig Akzente setzt unterdessen Rashica. Der Kosovare, der in der letzten Saison noch zu den Bremer Überfliegern gehörte, kann dem aktuellen Match seinen Stempel noch gar nicht aufdrücken.

Gleiches gilt jedoch für die meisten seiner Mitspieler. Anders als in Hälfte eins geht es auf beiden Seiten als mit vernünftigen Offensivaktionen los.

Generell fällt auf, dass der SVW seit dem neuerlichen Rückstand angriffslustiger wird. Immer schön Abstand halten.

Auch auf der Gegenseite wird es brenzlig. Demirbay darf nach einem kleinen Ausflug von Pavlenka von links hoch ins Zentrum geben.

Weil sich aber Moisander und Co. Und das gar nicht so schlecht! Rashica läuft bis zum linken Strafraumeck durch, nimmt halblinks Eggestein mit.

Aus 14 Metern wird dessen Abschlussversuch soeben noch geblockt. Zur selben Zeit vermochten auch die Gäste keine ernsthaften Gelegenheiten zu erspielen.

So dauerte es bis zur Minute, bis es spannend wurde - dann aber richtig. Seitdem ist mehr Fahrt drin. Gegen Ende der Halbzeit hätte Werder noch ausgleichen können.

So ist für den zweiten Durchgang noch eine Menge drin. Bis gleich! Keine schlechte, gleichzeitig aber auch keine atemberaubende Szene.

Den folgenden ruhenden Ball zieht der Gefoulte selbst auf den zweiten Pfosten. Hartes Einsteigen, für das er mit Gelb bedacht wird. Ein paar Augenblicke sind bis zur Halbzeit noch zu gehen.

Aktuell schafft es Bayer wieder etwas besser, das Geschehen zu beruhigen. Seit dem war es nämlich das Kellerkind, das minimal druckvoller agierte. Der Ex-Hoffenheimer nimmt die Kugel eigentlich annehmbar mit, drischt sie dann aus halbrechten 13 Metern aber kilometerweit drüber.

Der muss mindestens mal aufs Tor. Nachdem also etwas weniger als eine halbe Stunde wenig passierte, bekommen wir innerhalb von fünf Zeigerumdrehungen drei Buden zu sehen.

Zwei Mal sind es die Leverkusener, die hier jetzt mit in Front liegen. Mal schauen, ob sich die Hanseaten wieder rehabilitieren können.

Es geht Schlag auf Schlag! Und die alte Bremer Standardschwäche ist wieder da. Friedl begeht ein unnötiges Foul im eigenen linken Halbraum.

Seine Flanke befördert Havertz wiederum per Kopfball aus acht Metern leicht halbrechts in die rechte untere Ecke.

Erneut wird den Gästen der Torerfolg nicht wirklich schwer gemacht. Bittencourt bringt eine Ecke von links ans kurze Fünfmeterraumeck. Kopfballungeheuer Havertz trifft zum Aber das ging aus Werder-Sicht viel zu leicht.

Diaby kommt an der rechten Seitenlinie an den Ball. So darf Diaby bis zur Grundlinie durchziehen und flankt an den zweiten Pfosten. Endlich etwas Nennenswertes!

Amiri zieht vom linken Sechzehnereck schnell nach innen und hält aus 22 Metern drauf. Der verpufft. Noch hinterlässt die Corona-Pause also ihre Spuren.

Beiden Mannschaften sind im letzten Drittel wenig präzise und werden dort immer wieder aufgehalten. Auch zwei Ecken der Farbenstädter bringen nun wenig Ertrag.

Zunächst schaltet Eggestein schnell durch das linke Halbfeld um und wird von Rashica per Doppelpass im Strafraum bedient.

Dann allerdings verliert er den Ball, im Gegenzug drängt Wirtz nach vorne. Auch der Youngster wird jedoch gestoppt. Weiterhin gibt es beidseitig kaum Chancen.

Unter Bedrängnis drückt er die Pille aber per Kopf unkontrolliert links vorbei. Nach einer Viertelstunde bleibt festzuhalten: Die Hausherren stehen noch immer sehr tief und lassen sich ab und zu ein bisschen festspielen.

Im Aufbau werden sie sehr schnell angelaufen. Gleichzeitig machen die Rheinländer einen wachen Eindruck. Noch mangelt es aber an Durchschlagskraft und Präzision.

Der Bremer bleibt zwar liegen, kann nach kurzen Durchatmen aber weitermachen. Ein Foul war das nicht. Da hätte auch mehr draus werden können. Wirtz taucht zentral vor dem Sechzehnmeterraum der Gastgeber auf und hat eine gute Schussposition.

Stattdessen legt er links zum ebenfalls gut postierten Diaby ab. In den Anfangsminuten sehen wir das zu erwartende Bild.

B04 hat viel Ballbesitz und sucht auf diesem Wege die Lücken im dichten gegnerischen Defensivverbund. Gleichzeitig steht der SVW eher tief und wartet auf Umschaltsituationen.

Wirtz mit einer ersten guten Szene: Mit einer schicken Körpertäuschung lässt er bei der Ballannahme auf dem rechten Flügel zwei Werderaner stehen.

Seine flache Hereingabe an den Elfmeterpunkt findet aber keinen Abnehmer. Beide Übungsleiter haben spannende Personalien im Aufgebot.

Bei den Gästen kommt der erst im Winter vom 1. Zugleich ist er damit der jüngste Bayer-Akteur überhaupt, der jemals für die Werkself aufgelaufen ist, und überholt damit den bisherigen Rekordhalter Havertz.

Das aber wird ein schweres Stück Arbeit. Egal ob Bundesliga, Pokal oder Europa League - nach dem 1. Februar konnte die Werkself von zehn Partien satte neun für sich entscheiden, nur beim in Leipzig musste sich die Truppe von Peter Bosz mit einem Remis begnügen.

Nur logisch, dass die Rheinländer an diese starke Serie heute Abend anknüpfen wollen. In Bremen sorgte man zuletzt eher zur Frage, ob gespielt wird oder nicht, für Schlagzeilen.

An keinem Bundesligastandort wird die Entscheidung zur Saisonfortsetzung politisch so kritisch betrachtet wie an der Weser.

Sportlich steht Werder mit dem Rücken zur Wand: Satte acht Zähler beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer, immerhin vier sind es bis zum Relegationsplatz.

Dennoch ist die Kohfeldt-Elf auch heute schlicht zum Punkten verdammt. Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des ersten "Geisterspieltages" der Bundesligageschichte.

Spieltag Spielplan. FC Augsburg. Dort steht Kai Havertz und köpft zur Führung ein. Da ist die Führung! Amiri kommt dann aus etwa 20 Metern zum Schuss, aber den flachen Versuch lenkt Pavlenka um de Pfosten.

Im Anschluss überstehen die Gastgeber auch die dritte Ecke für Bayer 04 folgenlos. Am Engagement mangelt es - trotz fehlender Anfeuerung von den Rängen - bei beiden Teams auf keinen Fall.

Unter dem Strich neutralisieren sich beide Mannschaften noch. Vor allem die Abwehrreihen wissen zu überzeugen. Bayer 04 hat in dieser Saison schon 45 Tore erzielt, Werder erst Die Hausherren dagegen sind bemüht, die Geschwindigkeit so gut es geht aus der Partie zu nehmen.

Die Angriffsreihe hängt ein wenig in der Luft, gezielte Zuspiele kommen bei ihr nicht an. Das sieht bei den sicherer kombinierenden Leverkusenern anders aus.

Dort sollen keine Lücken gelassen werden. Vor Beginn Gleich kommen beide Teams auf den Rasen - getrennt voneinander.

Für den Jährigen ist es die Bundesliga-Partie in dieser Saison. Bei seiner ersten im Weserstadion in der Hinrunde verlor Werder gegen Leipzig.

Die starken Leistungen der Leverkusener vor der Corona-Pause haben die Werderaner natürlich registriert. Aber ein bisschen hoffen sie an der Weser wohl, dass nach der Pause in gewisser Weise "alles auf Null" gestellt wird.

Mal sehen, ob sich Coach Kohfeldt und Co. Es ist locker bewölkt bei Temperaturen um 18 Grad Cesius. Die Mannschaften machen sich noch auf dem Rasen warm.

Doch das ist schon fast das einzig Normale im Vergleich zu "normalen" Bundesligaspielen. Minute mit , aber Alario besorgte auf Zuspiel von Bellarabi nach knapp einer Stunde Spielzeit das Dabei blieb es.

Leverkusen kann heute mit einem Sieg bis auf einen Punkt an die viertplatzierten Leipziger heranrücken. Bremen will den Rückstand auf Relegationsplatz 16, den zurzeit Düsseldorf belegt, auf zwei Zähler verkürzen.

Spieltags sind für beide Mannschaften einerseits komplett unterschiedlich - und andererseits doch auch gleich. Ein Geisterspiel in der Bundesliga haben beide Teams noch nicht bestritten, die Rahmenbedingungen sind also hüben wie drüben gewöhnungsbedürftig.

Bremen dagegen kämpft gegen den Abstieg - und steht dementsprechend heute unter Druck, die siebte Liga-Heimpleite in Folge unbedingt zu verhindern.

Er kommt zum Zug, weil Kevin Volland noch verletzt fehlt. Trainer Peter Bosz setzt wohl auf ein mit Havertz ganz vorne.

Trainer: Bosz. Eggestein, Bargfrede - Bittencourt, Selke, Rashica. Trainer: Kohfeldt. Nachdem der Ball aufgrund der Coronavirus-Pandemie über zwei Monate lang ruhte, wird der Spielbetrieb nun wieder aufgenommen.

Die letzte Bundesligapartie vor der Unterbrechung fand am März statt. Spieltages zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen.

Eggestein, Bittencourt, Friedl — Selke, Rashica. Eggestein, Woltemade. Die Werder -Startelf für svwb Werder Bremen vs.

In der Bundesliga wird heute der Spieltag gespieltt. Während sich anderswo die Politik mittelfristig sogar schon wieder Bundesligaspiele mit Publikum vorstellen kann, hat die Bremer Landesregierung nach wie vor ein grundsätzliches Problem mit der Wiedereröffnung des "Zirkus Bundesliga".

Ein Szenario, das nicht einmal unrealistisch war. Denn bis Sonntagnachmittag wurde hinter den Kulissen um die Modalitäten einer Liveübertragung gerungen.

Zumal es sich nach Bild-Informationen um den ohnehin wegen einer Muskelverletzung bis in den Juni hinein ausfallenden Stürmer-Oldie Claudio Pizarro 41 handeln soll.

Baumann mochte diese Personalie nicht bestätigen und verwies lediglich darauf, dass kein Werder-Profi positiv getestet worden sei.

Mit Video. Tobias Lorenz. Zuletzt aktualisiert Werder vs. Mehr Teams.

Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen 1. Nuri Sahin - 16 Jahre, 335 Tage

Und die alte Bremer Standardschwäche ist wieder da. Und nun, zwei Monate später? Da hätte auch Sigin Games draus werden können. Aktuell schafft es Bayer wieder etwas besser, das Geschehen zu beruhigen. Das verhindert Club World Casino Bonus Codes No Deposit erfolgreiche Konter-Möglichkeiten. Nur nach dem einzigen Werder-Tor Quizduell Rtl Abends zum zwischenzeitlichen Online Book Of Ra Spielen Ohne Anmeldung einer halben Stunde wirkten die Bremer kurz selbstbewusst. FSV Mainz 05 Mainz 05 34 11 4 19 37 14 1. Borussia Dortmund. Seine flache Hereingabe an den Elfmeterpunkt findet aber keinen Abnehmer. Ob der ungeplante den Spielfluss der Gasteber massiv stören wird? Fazit Ein spannendes, ein packendes Spiel endet mit Lars Bender will klären, fälscht den Ball aber ab, so dass Hradecky wieder geschlagen ist. Minute, bis es spannend wurde - Novo Games Kostenlos Online Spielen aber richtig. Borussia Dortmund. Bundesliga-Spieltags gegen Bayer Leverkusen. Pavlenka muss ran! Bellarabi sehr agil Bellarabi war an Stargames Server Down der vier Leverkusener Torschüsse beteiligt. Sargent versucht es von der linken Seite, Hradecky hat den Ball sicher. Ein paar Augenblicke sind bis zur Halbzeit noch zu gehen. Diaby kommt an der rechten Seitenlinie an den Ball. Zunächst schaltet Eggestein schnell durch das linke Halbfeld um und wird von Rashica per Doppelpass im Strafraum bedient. Keine schlechte, gleichzeitig aber auch keine atemberaubende Szene. Remis-Serie Werder hat sich an Panzer Mania letzten Browser Download Spieltagen jeweils die Punkte geteilt. Statt den links einlaufenden Rashica zu bedienen, passt er ins Zentrum des Rückraums an die Boxkante.

ONLINE CASINO MIT ECHTGELD STARTGUTHABEN OHNE EINZAHLUNG 2017 Ihnen No Limits Chat Mischung verfГgbar, mit denen.

Fluch Der Karibik Windows 7 Etappe der Tour de France wird im Starkregen von zahlreichen Unfällen überschattet. Ungenauigkeiten Die Leverkusener Eurochange Gold weiterhin den Bremer Strafraum, aber es hapert an den Abspielen. Bargfrede geht runter, für ihn Wert Bitcoin Johannes Eggestein. Januar wird er gegen den FC Augsburg eingewechselt.
BEKANNTE MAFIA NAMEN Texas Holdem Tips And Strategies
Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen Slot App Windows Phone
SPIELCASINO BAD EMS 253
Kniffelvorlage Ouasar Gaming
Über Bonus 888 Casino Schwächen im eigenen Sechzehner sprach er kaum. Aktuell beträgt der Rückstand des Tabellenvorletzten auf den Relegationsplatz belegt von Fortuna Mrs Greenbird Greven fünf Punkte - allerdings bei zwei Spielen weniger. Min: Da hätte es locker wieder Unentschieden stehen können. Eintracht Frankfurt. Auch interessant. Hradecky - Weiser, Wirtz Wenig Akzente setzt unterdessen Rashica. Min: Osako und Bartels kommen für Vogt und Rashica. Bargfrede geht Posb Online, für ihn übernimmt Johannes Eggestein.

Hätte die Bosz-Elf ein paar Punkte weniger hergeschenkt, wäre sie ein ernsthafter Anwärter auf die Meisterschaft. AP Bremen - Leverkusen. Minute: Tor für Leverkusen!

Das geht erschreckend leicht aus Bremer Sicht, und für einmal passt die Kulisse zum Rahmen: wie im Training. Sehr hübsch. Minute: Weisers Treffer hat Werder wohl Stecker gezogen.

Jetzt spielt es Leverkusen ruhig und routiniert herunter, der Sieg scheint lediglich eine Frage der Höhe zu sein. Viertelstunde noch.

Bei Bayer wird Amiri von Baumgartlinger abgelöst. Minute: Fast das Vierte. Havertz aus 18 Metern, schräg links versetzt, ein Bremer Abwehrrücken verhindert Schlimmeres.

Was für Namen Kaum zieht Bayer an, schaut Bremen nur hinterher. Diaby mit seinem zweiten Assist des Tages - weil er keinerlei Druck bekommt.

Minute: Bei Bremen steht und fällt alles mit Rashica. Wirklich alles. Der Kosovo-Albaner treibt an und verlagert auf den eingewechselten Eggestein, allerdings misslingt der Querpass, sodass die Chance schon im Keim erstickt wird.

Minute: Leverkusen vermittelt den Eindruck, etwas zu schludern. Sie haben's im Griff, erzielen zwei Tore, sind die spielerisch klar bessere Mannschaft - und schaffen es doch nicht, die Partie in Ruhe nach Hause zu schaukeln.

Die Bilder ähneln jenen zum selben Zeitpunkt des ersten Durchgangs: Bremen kann und Bayer will nicht recht. Minute: Noch ist es ein seltsames Stimmungsbild, all die Rufe auf und abseits des Platzes zu vernehmen.

Minute: Havertz lockt Pavlenka an der Grundlinie aus dem Kasten und legt ab auf Demirbay, dessen Hereingabe nicht dort landet, wo sie hätte landen sollen: bei Diaby.

Bremen klärt. Minute: Werder wartet nicht lange. Der agile Rashica bedient Eggestein, dessen Versuch geblockt wird.

Minute: Halbzeit! Bremen liegt gegen Leverkusen mit zurück. Kurze Pause, bis gleich. Minute: Nächster Ansatz. Selke fehlen eineinhalb Schritte, um Gebre Selassies Rechtsflanke zu erreichen.

Minute: Man musste ja nur ein wenig meckern, schon nahm das Spiel merklich Fahrt auf. Werder wagt sich mehr aus der Höhle, die fatale Standard-Schwäche aber hat Corona überdauert.

Deshalb führt Leverkusen. Minute: Bittencourt! Toller Veljkovic-Vertikalpass aus dem Mittelfeld in die Spitze, die Ballan- und mitnahme ist gut, dann stört Bender, und Bittencourt verzieht aus 17 Metern.

Da war deutlich mehr drin. Minute: So, sammeln wir uns mal. Das war ein Hattrick der besonderen Sorte, drei Tore binnen fünf Minuten, zwei davon für Leverkusen, zwei von Havertz.

Und der nächste Treffer hinterher. So bleibst du nicht in der höchsten deutschen Spielklasse. Min: Die Zuschauer bekommen noch weitere zwei Minuten dieses Spiels zu sehen.

Min: Pavlenka kann sich nochmal auszeichnen - und zwar gegen den eigenen Mann. Das ist bezeichnend. Min: Noch ein paar Minuten bis zum Abpfiff.

Das einzige, was leerer als das Bremer Punktekonto ist, sind die Tribünen. Min: Yuya Osako wird heute übrigens 30 Jahre alt.

Keine schöne Feier für den Japaner. Min: Osako und Bartels kommen für Vogt und Rashica. Alario und Paulinho für Havertz und Aranguiz.

Min: Auch Florian Kohfeldt ist nun schweigsamer geworden. Was soll er da auch noch reinrufen? Die Ratlosigkeit steht ihm ins Gesicht geschrieben.

Min: Es wird immer frustrierender. Wie soll diese Mannschaft, nach diesem erneuten Rückschlag, den Abstieg noch verhindern? Es fehlt langsam an Fantasie.

Min: Marco Friedl sieht zurecht die gelbe Karte. Min: Werder fällt hier nichts mehr ein. Selbst wenn es kein Geisterspiel wäre, würde von den Rängen wohl nichts mehr kommen.

Min: Doppelwechsel bei Werder. Selke und Bittencourt, beide heute sehr schwach, verlassen den Platz. Woltemade und Sargent gehen für sie nach vorne.

Auf der anderen Seite kommt Baumgartlinger für Amiri. Min: Die Ecke wird natürlich gefährlich. Johannes Eggestein köpft sie fast eins eigene Tor.

Min: Leverkusen ist dichter am vierten als Werder am zweiten Treffer. Bellarabis Schuss wird von Gebre Selassie zur Ecke abgefälscht. Min: Auch Karim Bellarabi ist in die Partie gekommen.

Youngster Florian Wirtz hat für ihn den Rasen verlassen. Min: Fast das vierte Leverkusener Tor. Leon Bailey, der kurz zuvor für Diaby gekommen war, wurde durch Sinkgraven in Szene gesetzt, zieht aber knapp am Tor vorbei.

Min: Es droht die siebte Heimniederlage am Stück. Wäre Jojo Eggestein zum Ball gegangen anstatt auf ihn zu warten, stände es hier wahrscheinlich nicht Min: So kannst du nicht in der Liga bleiben.

Man muss es ehrlich so sagen. Diese Verteidigunsleistung ist nicht profifussballtauglich. Diaby hat Platz zu flanken.

In der Mitte läuft Weiser in Position und köpft ohne Probleme ein. Kevin Vogt geht nicht richtig zum Ball.

Min: Und da ist das aus Bremer Sicht. Wieder trifft Leverkusen unbedrängt per Kopf. Viel ungenauer kann man diesen aber leider nicht spielen.

Min: Werder steht nun tief. Der Bremer hatte Amiri mit dem Ellenbogen getroffen. Glück für ihn, dass er dafür keine Verwarnung bekommt.

Min: Erster von zehn möglichen Wechseln. Es wird taktisch also offensiver. Das gibt gelb. Zum Glück hat selbst Leverkusen damit nicht gerechnet.

Min: Es hat übrigens zur Pause keine Wechsel gegeben. Bekanntlich hat ja jedes Team die Möglichkeit fünf frische Kräfte zu bringen. Min: Gleich wieder Gefahr im Bremer Strafraum.

Pavlenka macht sich breit und klärt die Situation. Min: Eggestein wird nach Rashica-Pass geblockt. Das wäre ein guter Start gewesen. Min: Der Ball rollt wieder.

Kann Werder den Spielstand drehen? Halbzeit im leeren Bremer Weserstadion. Leverkusen hat ein wenig mehr vom Spiel und liegt nicht unverdient mit vorne.

Eine anfangs chancenarme Partie wurde innerhalb von fünf Minuten zum Torfestival - leider mit besserem Ende für Leverkusen. Die Gegentore waren beide vermeidbar, denn Kai Havertz allein im eigenen Strafraum zu lassen ist meist keine gute Idee.

Min: Doch noch mal Werder im Vorwärtsgang. Der wird entscheidend gestört. Min: Bittencourt startet auf links durch, doch dann kommt Sven Bender angerauscht und legt den Hoffenheimer Leihspieler.

Min: Das Spiel ist nun ruhiger geworden. Jetzt frag ich mich, welche Pause? Min: Da hätte es locker wieder Unentschieden stehen können.

Veljkovic passt sehenswert auf Bittencourt in den freien Raum. Der kann den Ball aber nicht ordentlich annehmen und haut die Pille in den Bremer Abendhimmel.

Min: Rashica mit einer Chance aus der zweiten Reihe. Deutlich links vorbei. Min: Alles wie immer!? Nach diesen beiden unnötigen Gegentoren wird es nicht nur einen Werderfan geben, der diesen Gedanken im Kopf hat.

Min: Auf diese fünf Minuten konnte man gut und gerne verzichten. Zwei Gegentore, die stümperhaft verteidigt wurden. Im Hinspiel am 9. Spieltag war Leverkusen die klar bessere Mannschaft, kam aber über ein unglückliches gegen die Bremer Gäste nicht hinaus, ein ärgerlicher Punktverlust für die Werkself.

Im Rückspiel am Montagabend soll vor leerer Kulisse im Weserstadion besser laufen. Trainer Peter Bosz kann dabei seine beste Elf auflaufen lassen — kein einziger Spieler von Bayer ist verletzt oder angeschlagen.

Sollten die Hanseaten nicht gewinnen können, die Konkurrenz im Abstiegskampf aber punkten, müssten die Bremer einen furiosen Schlussspurt in den verbleibenden sieben Spielen hinlegen.

In den nächsten Wochen warten allerdings noch harte Gegner wie Mönchengladbach Spieltag , Schalke 04 Spieltag oder Bayern München

0 thoughts on “Werder Bremen Gegen Bayer Leverkusen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *